D

Design

L

Literatur

Innsbrucker Rede 

oder: Warum Quart lesen? Von Michael Krüger  

Die Zwischenräume im Schweigen 

Über Georg Trakl in Innsbruck Von Mirko Bonné  

Brenner-Gespräch (15): „Probleme mit der real existierenden Wahrheit“ 

Robert Renk trifft Katja Lange-Müller. Ein Gespräch über Schreiben, Lügen, Schnaps usw.  

Tornanti Landvermessung No. 4, Sequenz 8 

Von Cavalese nach Borgo Valsugana Von Hans Platzgumer  

Fliehe, Flieder, fliehe! 

Esther Strauß begibt sich in die rote Zone.  

Fließtext 

von Paulus Hochgatterer  

Brenner-Gespräch (13): Sekretär der Sprache 

Der Dichter und Verleger Michael Krüger im Gespräch mit Dorothea Zanon  

Blumentöpfe sind nicht rückgängig zu machen 

Schriftsteller Rudolf Borchardt in Tirol. Von Iris Kathan  

Fließtext 

Von Marcel Beyer  

Der Sonderling 

Ein übersinnlicher Briefwechsel von Franzobel und Norbert C. Kaser  

Zucker und Blut 

Oder: Sind wir aufgeklärt? Von Philipp Blom  

Wer entscheidet, was passiert ist? 

Andreas Jungwirth hat Sabine Grubers Roman Stillbach dramatisiert  

Dunkel, still, bleich, rot 

Landvermessung No. 4, Sequenz 6 Von Klausen bis zum Rosengarten Von Erwin Uhrmann  

Kaspar Hausers Powerbook 

Ausnahmsweise eine Polemik von Mirko Bonné  

Landvermessung No. 4, Sequenz 5 

Stille Post Von Sterzing weiter südwärts Von Andrea Winkler  

Fließtext 

Von Michael Köhlmeier  

Fließtext 

Von Peter Henisch  

„Es ist ein ständiges Wandern.“ 

Irene Heisz im Gespräch mit Alois Hotschnig  

Verabredete Farben 

Sven Meyer fährt W.G. Sebald hinterher.  

Versprengte Künstler 

Robert Prosser findet Kunst in Alpbach.  

Landvermessung No. 4, Sequenz 3 Alte Liebe 

Von der Axamer Lizum ins Gschnitztal. Von René Freund  

Fließtext 

Von Jan Wagner  

Ferienhaus für Tanja oder: Das Schweigen des Galeristen 

Jedenfalls: Jochen Jung darf nicht hinein.  

Brenner-Gespräch (9): Die ganze Kraft des Spiels 

Die Schriftstellerin Felicitas Hoppe im Gespräch mit Elmar Drexel  

Ein verstecktes Drama 

Robert Prosser berichtet aus dem – bald verschütteten – Padastertal.  

Landvermessung No. 4, Sequenz 2 Die Landvermesserin 

Teresa Präauer wird in Axams „Dirndl“ genannt.  

Wir müden Schwäne 

Ursula Timea Rossel zwischen Katernotizen und Schrödingers Katze  

Verdorbene Vorfreude 

Rundumschlag auf den Buchumschlag. Von Joachim Lottmann  

Satzspiegel 

Von Konrad Paul Liessmann  

Jan Peter Tripp: 

Im Schattenreich  

Jan Peter Tripp: 

In der Heimatfalle  

Fließtext 

Von Walter Kappacher  

Brenner-Gespräch (8): „Was machst eigentlich du da?“ 

Der Autor Karl-Markus Gauß im Gespräch mit Robert Renk  

Selbstporträt als wilder Gebirgsbach – 

Joachim Ringelnatz in Tirol. Von Arne Rautenberg  

Landvermessung No. 4, Sequenz 1 Karwendeln, im Juli 

Lydia Mischkulnig trotzt der Hitze und kaputten Schuhsohlen.  

Der letzte Tag vor der Flucht? 

„Nichts Besonderes.“ C.W. Bauer zu Besuch in Haifa  

Fließtext 

Von Brigitte Kronauer  

Landvermessung No. 3, Sequenz 6 Das Fernglas 

Vom Karwendelhaus nach Garmisch-Partenkirchen. Xaver Bayer schreibt lyrische Reisenotizen.  

Ware, wahre 

Ezra Pound setzte dem Geld-Experiment der Stadt Wörgl ein literarisches Denkmal. Eine „Poundage“ von José F.A. Oliver  

Fließtext 

Von Thomas Stangl  

Das verwundete Herz 

Mirko Bonné folgt Albert Camus durch Tirol  

Im Ernst 

Ein Porträt des Schriftstellers und Bergsteigers Walter Klier. Von Christian Seiler  

Landvermessung No. 3, Sequenz 5 „Berge stellen sich an.“ 

Andrea Grill isst Kaiserschmarren.  

Zeitschleifen 

oder: Von der Heiterkeit des Geistes „Der Brenner“, rezensiert 101 Jahre nach seiner Ersterscheinung. Von Michael E. Sallinger  

Fließtext 

Von Barbara Frischmuth  

Am äußersten Rand der Menge 

Cyrus Shahrad sieht die Zillertalbilder von Edgar Martins und schreibt eine seltsame Erzählung  

Linke Seiten Nr. 17 

Text ohne Reiter  

Frozen Movie 

Der Schriftsteller und Arzt Daniel Grohn besucht den Tierpräparator Peter Morass.  

Landvermessung No. 3, Sequenz 4 

Vom Kellerjoch zum Vomperloch (über Schwaz). Walter Grond wagt sich zu zweit in den Wald.  

„immer ist mir am liebsten 

das hineingehen in den nebel“ Vorabdruck aus der vierbändigen Werkausgabe von Johannes E. Tojer. Von Sandra Unterweger  

Das Verschwinden des Autors – in echt! 

Julien Torma wird seit 1933 in den Ötztaler 
 Bergen vermisst. Hat er überhaupt gelebt? Von Fritz Ostermayer  

„Das kann mein Kind auch!“ 

Joseph von Westphalen polemisiert gegen 
einen Stehsatz der Kunstbetrachtung.  

Wenns träumen 

Über das Bücher-Leihverhalten einer Pitztaler 
Gemeinde. Von Wolfgang Hermann  

Landvermessung No. 3, Sequenz 3 

Von der Rastkogelhütte zum Kellerjoch Martin Prinz geht wandern und besucht 
sich dabei selbst.  

Metapher und Sprachökonomie 

Zwischen den Zeilen lesen: Raoul Schrott über metaphorische Kommunikation  

Gutachten. Diesmal: Entblößung 

Vier Indiskretionen von Wendy & Jim, 
 Paulus Hochgatterer, Friedrich Biedermann und Sigrid Hauser  

Stille mit Herzklopfen und Durst 

Fridolin Schley in den Fußstapfen des großen W.G. Sebald  

Lichtverhältnisse am Berg 

Der Schriftsteller Christoph Peters und der Fotograf, der in die Kälte ging  

Landvermessung No. 3, Sequenz 2 

Vom Krimmler Achental ins Zillertal. Carla Haas sieht die Reichenspitze.  

„Kopf, Herz und Hand, ein jedes schwillt“ 

Gerhard Ruiss über den Häftling Oswald von Wolkenstein    

Gutachten. Diesmal: Die zweite Identität 

Vier Multiplikationen von Robert Woelfl, Margret Wibmer, Götz Spielmann und Pauhof Architekten    

„Die Unkenntlichkeit des Geschehens“ 

Franz Tumler, Schriftsteller, verehrt und umstritten. Von Johann Holzner  

bzw. 

Peter Stephan Jungk hat Beziehungen  

Landvermessung No. 3, Sequenz 1 

Vom Virgental ins Krimmler Tal. Peter Waterhouse war fast auf der Linie  

Poetisches Paternoster 

C.W. Bauer am Grab eines Vergessenen der Literatur  

Gutachten. Diesmal: Werte 

Vier Bereicherungen von Christoph Hinterhuber, Lydia Mischkulnig, Daniel Fügenschuh und Marco Dessi  

Linke Seiten Nr. 13 

Franz Schuh  

Brenner-Gespräch (3): „Dauernde Liebe ist nichts anderes als Trotz.“ 

Jörg Steiner und Peter Bichsel im Alpenzoo  

Ha zwei O! 

Selbstversuch mit Grander-Wasser. Von Walter Müller  

Leben ohne Hilfsverben 

Der Schauspieler Jens Harzer besucht die Dostojewskij-Übersetzerin Swetlena Geier  

Landvermessung No. 2, Sequenz 8 

Vom Reschensee nach Müstair Ilija Trojanows Tiroler Pilgerfahrt  

Versteckte Ermittlungen 

Erika Wimmer inspiziert Bernhard Kathans „Hidden Museum“  

Das Risiko, verstanden zu werden 

Philipp Mosetter findet ein Inserat, aber nicht zu sich selbst  

„Diese war am Anfang bei Gott“ 

Wendelin Schmidt-Dengler untersucht die „Bibel in gerechter Sprache“  

Landvermessung No. 2, Sequenz 7 

Vom Hochjoch bis zum Reschensee Thomas Ballhausen und die Reinschrift des Herzens  

Vergeblichkeit der Meisterschaft 

Walter Grond über das flüchtige Werk des Daniel Buren  

Brenner-Gespräch (2): Eine Sache des Respekts. 

Claudio Magris und das Recht auf Genauigkeit  

Landvermessung No. 2, Sequenz 6 

Von Nufels zum Glockenturm: Fridolin Schley hat Erscheinungen  

Gutachten. Diesmal: Verbote 

Vier Maßregelungen von Bernhard Rathmayr, Katharina Rutschky, Stefan Zweifel und Kurt Bracharz  

Bauen Sie in diesem Bergwerk die unendlichen Weiten ab! 

Robert Woelfl geht mit Hans Schabus in die Tiefe  

Landvermessung No. 2, Sequenz 5 

Von Wenns im Pitztal nach Nufels im Kaunertal. Urs Mannhart, Velokurier aus Bern, ist ausnahmsweise zu Fuß unterwegs  

Queen for a Day 

Heinz Trenczak porträtiert die Schriftstellerin, Pianistin, Malerin und Haremsdame Djavidan Hanum  

Gutachten. Diesmal: Schöpfung 

Vier Eingriffe von Ferdinand Cap, Martin Widschwendter, Barbara Hundegger und Johannes Huber  

Wer gute Laune hat, ist dumm 

Wolfgang Sebastian Baur polemisiert  

Gutachten. Diesmal: Wetter 

Vier Kapriolen von Friederike Mayröcker, Sepp Mall, Bernhard Studlar, Klaus Merz  

Landvermessung No. 2, Sequenz 4 

Von Sautens nach Wiese Dimitré Dinev und der leichtgläubige Gebhard  

Hinter der Tür sind alle Worte 

Hans Karl Peterlini besucht den Schriftsteller Joseph Zoderer  

Landvermessung No. 2, Sequenz 3 

Von Untermieming nach Sautens Thomas Stangl geht durch Nebelwände  

„Raum ist ein gutes Thema“ 

Bilder von Ernst Caramelle, Briefe von Philipp Mosetter  

Frühstück – Mittag – Abendessen 

(und dazwischen Jause) Bernhard Studlar denkt an Erwin Wurm  

Flaniermeile Brenner-Archiv 

Krista Hauser über die Wittgenstein-WG  

Faust aufs Herz. 

Von Christoph W. Bauer  

Herr Luft sorgt vor 

Andreas Altmann besucht Innsbruck und macht ein Experiment  

Landvermessung No. 2, Sequenz 2 

Niedere Munde Der Schauspieler und Regisseur Sven-Eric Bechtolf hat Wandertag  

Gutachten. Diesmal: Einfriedung 

Fünf Vorschläge, sich abzugrenzen. Von Rolf Glittenberg, Maria E. Brunner, Anton Würth, Architekten Moser Kleon und freilich Landschaftsarchitektur  

Glück und Verstand 

Glücksgefühle bis zum Abwinken. Zum Glück gibt es Seminare. Irene Prugger ermittelt verdeckt  

Landvermessung No. 2, Sequenz 1 

Christoph Simon begegnet auf der Strecke Hoher Fricken – Hoher Kamm einem gewissen Herrn Buchwieser  

„Am Horizont die Gefahr, sich zu verlieben“ 

Andrea Zanzotto war Weggefährte von Fellini und Pasolini. Thomas Radigk porträtiert den Schriftsteller aus dem Veneto  

Landstreicher Nächte 

Eine Erzählung von Andrea Zanzotto  

Schriftführer Musil 

Der Jahrhundertschriftsteller als Chefredakteur der Soldatenzeitung. Von Roman Urbaner  

Abrißatmen. Eine Beklemmung 

Von Heinz D. Heisl  

Landvermessung No. 1, Sequenz 5 

Stefanie Holzer und Walter Klier in Osttirol  

Fragezeichen 

Hans Platzgumer über Walter Obholzers Arbeiten  

Linke Seiten Nr. 4 

Ferdinand Schmatz  

Die Masse will den schlechten Geschmack. 

Alfred Komarek polemisiert  

Der Schnee und sein Betrachter. 

Andreas Maiers Reisebericht aus Galtür  

Wo er nicht ist. 

Sabine Gruber [für Candida Höfer]  

Landvermessung No. 1, Sequenz 4 

Stefanie Holzer und Walter Klier über Radio Horeb und andere Tatsachen  

Il Ritorno in Patria 

Reiseliteratur von W. G. Sebald, Fotorecherche von Paul Albert Leitner  

Das Gefundene liegt weit weit vorn. 

Ferdinand Schmatz geht von Martin Gostner aus zu sich über John Steinbeck.  

Landvermessung No. 1, Sequenz 3 

inkl. Anleitung zur Blutnudelzubereitung von Stefanie Holzer und Walter Klier  

Gefährdete, Gefährliche 

Erika Wimmer über die Eifersuchtsambulanz  

Tränental 

Michael Mantl, Buchbinder zu Reutte, über seine Leidenstage vom 18. bis zum 14. Februar 1848. Klaus Händl schreibt die Geschichte weiter.  

(Nicht wie weg) 

Joseph von Westphalen ist dagegen  

So hoch in den Wolken 

Neue Gedichte von Hans Aschenwald. Werkstattgespräch im Hause Wagenbach  

Pascal in Telfs 

Egyd Gstättners Spritzfahrt in die Besamungsanstalt  

Landvermessung No. 1, Sequenz 2 

Patriotisches Pflichtprogramm, absolviert von Stefanie Holzer und Walter Klier  

Zwei Leben 

Ernö Zeltner übersetzt in Rettenschöss bei Kufstein Sàndor Màrai. Georg Diez hat ihn besucht  

Landvermessung No. 1, Sequenz 1 

Stefanie Holzer und Walter Klier auf einem Teilstück einer tälerquerenden Reise  

M

Musik

Email

registrieren

Ihre Email-Adresse wurde bei uns registriert und zur Liste der Newsletter-Abonnenten hinzugefügt.
Sie erhalten in Kürze ein Bestätigung per Email.